Home
Baumkontrolle
Baumpflege
Projekt 1000
Unsere Leistungen
Seminare
Notdienst
Kontakt
Besondere Bäume
 


Ist das nicht ein toller Baum?

Wie hat er es nur geschafft so alt und groß zu werden? Ganz einfach, er hat großes Glück gehabt. In einem Land, dass schon lange so dicht besiedelt ist, dass kaum ein Quadratmeter ungenutzt ist, müssen mehrere Gründe oder Zufälle wirken, dass so ein Riese entstehen kann. Dabei ist dieser Baum wahrscheinlich gar nicht so alt, wie es auf den ersten Blick scheint. Dennoch ist das für unsere Verhältnisse bereits eine beachtliche Größe. Und ebenso beachtlich ist der relativ gute Zustand des Baumes, obwohl unter seiner Krone eine Straße gebaut wurde und die Wiese landwirtschaftlich genutzt wird. Beides kann zu Problemen führen. Wie bereits gesagt, er hat großes Glück gehabt, bisher!

Wo liegt das Problem?

Zum Einen in mangelndem Wissen über die lebensweise von Bäumen, zum Anderen in mangelndem Wissen über die positiven Wirkungen von Bäumen auf unsere Umwelt und damit auch auf uns. Alle Wirkungen von Bäumen auf uns hier zu nennen würde zu weit führen, es sei aber gesagt, das die Sauerstoffproduktion die geringste der Leistungen ist.

Wieviele alte Bäume haben Sie in Ihrer Stadt? Was ist überhaupt ein alter Baum und sind nicht zehn junge Bäume soviel wert wie ein Alter? Der Streit darüber ist schon wesentlich älter als das Internet und soll hier nicht fortgeführt werden. Aber bedenken Sie bitte: Steine, die vor mehreren hundert Jahren bearbeitet wurden, werden zu Recht als wertvoll angesehen. Bäume gleichen Alters, obwohl ungleich gefährdeter, werden eher gering geschätzt. Die Bäume, die in Deutschland 1000 Jahre alt geworden sind, könnte man fast beim Vornamen nennen, wenn man sie denn alle finden würde.

Dennoch werden überall in Deutschland wie verrückt Bäume gepflanzt, an Straßen, in Gärten und an vielen anderen Stellen. Leider wird zuwenig darauf geachtet, dass Bäume im Laufe der Jahre größer werden und mehr Platz brauchen, natürlich über der Erde, aber fast in gleichem Maße auch unter der Erde. Und hier beginnt die unendliche Geschichte der Baumkontrolle. Ein Baum hat nicht wie wir Menschen eine Maximalgröße, er muss wachsen um zu leben und sei es auch noch so wenig. Wenn man nun sieht, wie groß Bäume im Wald werden können und sich dann vorstellt, sie würden in der Stadt so groß, wird jedem sofort klar: Das kann gar nicht gehen, dass ist fast immer unmöglich!

Und weil das unmöglich ist, werden sie in viel zu kleine Löcher gepflanzt, wo sie ihre Wurzeln nicht ausbreiten können, weil auf der einen Seite ein Haus, auf der anderen Seite eine Straße und unter ihnen eine Leitung ist. Wenn sie es doch versuchen, und was bleibt ihnen anderes übrig, werden ihnen bei der nächsten Baumaßnahme, sei es Neubau oder Reparatur, Wurzeln abgeschnitten. Das führt zu geringerer Vitalität und einer größeren Anfälligkeit für Schädlinge. Der Baum wird faul und dann stellt sich in einigen Jahren die Frage: Kann der Baum noch stehen bleiben?

Diese Frage zu beantworten ist die Aufgabe von Sachverständigen, die wissen wie Bäume auf Schäden reagieren, und es gibt eine Menge Schäden, die so ein Baum im Laufe seines Lebens erdulden muss, auch wenn es in der Stadt unter Umständen sehr kurz ist. Der Baum auf dem linken Bild war bei weitem nicht so alt wie die auf den oberen Bildern. Zum Einen, weil diese Art nicht so alt werden kann, wie die anderen. Zum Anderen weil er schwere Schäden erlitten hat und weil er nicht vital genug war diese Schäden zu überwinden. Meistens ist es die Kombination aus beiden Faktoren, die Bäumen den Rest gibt.

Für viele Menschen, gerade für die, die Bäume an schlechte Standorte pflanzen, sind sie nur Dekoration, die man austauscht, wenn sie nicht mehr gutaussehen und die man kleinsägt, wenn sie stören. Aber abgesehen davon, dass dies Geldverschwendung ist, wenn man keine Rücksicht auf deren Standortansprüche nimmt, ich denke es gibt immer einen Baum der an einen Ort paßt, und sei es einer, der von Natur aus nur wenige Jahrzehnte alt wird.

Folgen Sie mir auf einen kurzen Ausflug in die Baumkontrolle. Vielleicht sehen Sie Bäume in Zukunft mit ganz anderen Augen an. Auf jeden Fall werden Sie verstehen warum es nur noch wenig alte Bäume bei uns zu sehen gibt. Und möglicherweise finden Sie das genauso schade, wie ich das tue.

 
Top